Jugend Creativ

„jugend creativ“: Landespreise und Bundespreis für GHM-Schülerinnen

Zum dritten Mal in Folge sind 2019 beim internationalen Wettbewerb „jugend creativ“ Schülerinnen des GHM auf Landesebene und auch auf Bundesebene erfolgreich. Für ihre künstlerischen Arbeiten zum diesjährigen Thema „Musik bewegt“ wurden Greta Vornweg (EF), Kira Henninger (8e) und Lilli Vornweg (Q1) mit NRW-Landespreisen ausgezeichnet, Lilli Vornweg zudem in einer weiteren Ausscheidungsrunde mit dem Bundesförderpreis.

Den ersten Platz im NRW-Wettbewerb der Altersgruppe 5 (Jahrgangsstufen 10-13) errang Lilli Vornweg mit ihrem Gemälde „Harmonie in Öl“; auf Bundesebene erhielt sie zudem den Bundesförderpreis. Ihre Schwester Greta Vornweg wurde, ebenfalls in der Altersgruppe 5, für ihre Mischtechnik-Arbeit „Musik – Bewegte Erinnerung“ mit dem Landesförderpreis ausgezeichnet. Kira Henninger erhielt für ihre Gestaltung des Themas „Musik bewegt“ den Landesförderpreis in der Altersgruppe 4 (Jahrgangsstufen 7-9).

Alle drei GHM-Schülerinnen hatten zuvor im Regionalbereich den ersten Platz in ihrer Altersgruppe belegen können, wobei er in der Altersgruppe 5 mit der Auszeichnung von Lilli und Greta sogar zweimal vergeben wurde.

Wir gratulieren den drei Preisträgerinnen herzlich zu ihrem großen Erfolg.

Träger des Wettbewerbs sind die Volksbanken und Raiffeisenbanken. Die Preisverleihung der Landespreise erfolgte am 04. Juli 2019 in den Räumen der Märkischen Bank in Menden, die den Wettbewerb im Regionalbereich organisiert. Da sich Lilli Vornweg auf Studienfahrt befand und den Preis nicht selber entgegen nehmen konnte, wurde sie bei der Preisverleihung von ihrer Schwester Lotta vertreten.

In seiner Rede im Rahmen einer Feierstunde hob Bankdirektor Martin Weber das über mehrere Jahre erfolgreiche Abschneiden der GHM-Schülerinnen und Schüler hervor und dass dieses Jahr, in dem der Wettbewerb zum 49. Mal ausgetragen wurde, regional besonders viele Arbeiten eingereicht worden seien – deutschlandweit seien es mehr als 500.000 gewesen. Er gratulierte den drei GHM-Schülerinnen und den zwei weiteren Preisträgern aus dem Regionalbereich (Altersgruppe 2 und Medium Film), überreichte ihnen die Geldpreise und Urkunden und ermunterte sie zur weiteren Teilnahme im Jahr 2020, wenn der Wettbewerb sein 50-jähriges Jubiläum feiert.

Jugend Creativ

Jugend Creativ

   

Newsticker  

Die Cafeteria braucht Hilfe! mehr unter offener Ganztag/Cafeteria.
   

Termine  

   

Mensa-Cafeteria-Zugang  

Durch den Klick auf den Link öffnet sich ein separates Zugangsfenster.

Zugang und Bedienung Mensamax

 Anmeldungsformular und Datenschutzerklärung

   

Jahreskalender