Deutsch kann jeder

Dieser allgemeinen Überzeugung möchte die Fachschaft Deutsch die Überzeugung entgegenhalten: „Deutsch braucht jeder".

Dem Deutschunterricht am Gymnasium kommt eine orientierende Funktion zu, aus der sich seine zentrale Aufgabe ableitet: die sprachlichen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler weiterzuentwickeln.

Das Fach soll den Schülerinnen und Schülern helfen, ihre Verstehens-, Ausdrucks- und Verständigungsfähigkeit weiterzuentwickeln und schafft so die unmittelbaren Voraussetzungen für die erfolgreiche Mitarbeit in allen anderen Fächern und darüber hinaus für die spätere erfolgreiche Teilnahme am Berufsleben.

An unserer Schule baut der Deutschunterricht auf den in der Grundschule erworbenen Fähigkeiten und Kenntnissen auf und erweitert diese methoden- und kompetenzorientiert, systematisch und individuell.

Nach eingehender Diagnose in der Eingangsklasse werden die Schülerinnen und Schüler nicht nur im vierstündigen Fachunterricht, sondern darüber hinaus auch ihrem persönlichen Bedarf entsprechend von der Klasse 5 bis zum Eingang in die Oberstufe gefördert und gefordert. Hierbei steht Schülerinnen und Schülern ein breites Angebot an Förderkonzepten zur Verfügung: Förderband in der 5. Klasse, Rechtschreib- und Grammatikförderung, unterstützende Kurse zur Entwicklung des sprachlichen Ausdrucks und die speziellen Angebote für Seiteneinsteiger, die von der Gesamt-, Haupt-, oder Realschule an das Walram-Gymnasium wechseln. (s. Förderkonzept)

Der Deutschunterricht eröffnet den Schülerinnen und Schülern den Zugang zur Welt der Sprache in all ihren Facetten. Sie lernen den Umgang mit literarischen Texten, Sach- und Gebrauchstexten und einen verantwortungsvollen und kritischen Umgang mit Medien.

Ein breites Methodenspektrum eröffnet den Schülern dabei nicht nur den rein analytischen Zugang zum Fach, sondern versucht immer auch Freude am kreativen Umgang mit Sprache und Literatur zu vermitteln. Das wird auch außerhalb des Unterrichts unterstützt durch Aktivitäten in unserem Leseland für die Sekundarstufe 1, die erfolgreiche Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben und die aktive Teilnahme am Sommerleseclub der Stadtbücherei. Außerdem lädt die Fachschaft Deutsch Jugendbuchautoren ein, um aus ihren Werken vorzulesen und mit den Schülerinnen und Schülern über kreatives Schreiben zu diskutieren.

Für die Sekundarstufe 2 steht mit der Oberstufenbibliothek die Möglichkeit zur Verfügung, die effektive Suche nach und den richtigen Umgang mit Fachliteratur (nicht nur mit dem Internet) zu üben. Hier hilft der Deutschunterricht durch einführende Kurse zur Bibliotheksarbeit. Auch für die Oberstufe werden Autorenlesungen angeboten, bei denen die Schülerinnen und Schüler in kritischen Dialog mit dem Autor treten können.

   

Newsticker  

>>Neue Öffnungszeiten in der Mensa und Cafeteria, weitere Info´s unter Offener Ganztag<<
   

Mensa-Cafeteria-Zugang  

Login-Mensa

Durch den Klick auf den Link öffnet sich ein separates Zugangsfenster.

 Anleitung für die Bedienung

   

Jahreskalender