Verdienter Fußball-Kreismeister nach 6:2-Sieg im Finale!

Die erfolgreichen Spieler waren: Merlin Schmidt, Lukas Schwermann, Erik Gaer, Max Richter, Milan Jakobs, Marc Wältermann, Nils Karius, Philipp Freier, Nils Essmann, Timon Tönnismann, Khalil Hamliko, Julian Esselun, Vincent Berthold und  Jean  Luc Kardell – verletzt fehlten Henri Menz und René Kostorz

 

Die Fußballer des Städt. Gymnasiums an der Hönne sicherten sich in der Wettkampfklasse III (Jahrgang 2002-2004) verdientermaßen den Kreismeistertitel. Nach einer starken Vorrunde und überzeugenden Siegen gegen das Gymnasium an der Stenner im Viertelfinale (9:1) und gegen die Realschule Letmathe im Halbfinale (8:1) bestritten die Kicker von der Hönne das Endspiel gegen das Zeppelin-Gymnasium aus Lüdenscheid. In diesem bestimmten die Mendener wiederum von Beginn an das Spiel und setzten sich souverän mit 6:2 (Halbzeit 2:0) nach Toren von Marc Wältermann (4), Vincent Berthold und Khalil Hamliko durch.  Mit diesem Sieg qualifizierten sich die Schützlinge von Sportlehrer Peter Kühne für die erste Runde auf Bezirksebene am Mittwoch, 27.April, wo deutlich stärkere Gegner erwartet werden.

 

   

Newsticker  

-------
   

Mensa-Cafeteria-Zugang  

Login-Mensa

Durch den Klick auf den Link öffnet sich ein separates Zugangsfenster.

 Anleitung für die Bedienung

   

Jahreskalender