junior.JPG

Gymnasium an der Hönne – Teilnahme an der Internationalen Junior Science Olympiade 2020

„Alles Tinte?“ Diese Fragestellung untersuchten die naturwissenschaftlich begeisterten Schüler Mats Heyng, Guy Lochny, Linus Schoof Kristensson, Julius van der Burg und Fabian Wolff aus dem Biologie/Chemie-Wahlpflichtkurs der neunten Klassen des Gymnasiums an der Hönne in der ersten Wettbewerbsrunde der diesjährigen Internationalen Junior Science Olympiade auf Bundesebene.

In fünf Experimenten erforschten die interessierten Schüler, woraus Tinte besteht und was man noch mit ihr machen kann, außer schreiben. Zu den durchgeführten Experimenten erstellten sie eigenständig ausführliche Ausarbeitungen und beantworteten weiterführende Fragen. Für ihr zusätzliches Engagement wurden die fünf Teilnehmer mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Durch ein besonders erfolgreiches Abschneiden gehört Mats Heyng (Klasse 9a) zu den 1060 Schülerinnen und Schülern von den rund 5600 Teilnehmenden aus ganz Deutschland, die sich für die zweite Wettbewerbsrunde qualifiziert haben. In dieser wartet nun eine Multiple Choice-Klausur, die Wissen aus den Bereichen Biologie, Chemie und Physik abfragt. Wenn es der junge Forscher sogar nach Frankfurt in das Bundesfinale im Dezember 2020 schaffen will, muss er danach noch eine weitere Klausurrunde meistern. Die ganze Schulgemeinde wünscht ihm dabei viel Erfolg.

 

   

Internetanwendungen  

   

Termine  

Kalender auf unserer Logineo-Seite

Jahreskalender 2021/22 zum Download
Stand: 09.09.2021

als PDF-Datei 

   

Mensa-Cafeteria-Zugang  

Durch den Klick auf den Link öffnet sich ein separates Zugangsfenster.

Zugang und Bedienung Mensamax

Auf Grund der momentanen Lage ist eine Bestellung am selbigem Tag bis 8:00 möglich

 Anmeldungsformular und Datenschutzerklärung

 Minijob in der Mensa

   

Schließfächer  

Schließfächer